Agenturnachfolge 2017


Liebe Befragungsteilnehmerin,
lieber Befragungsteilnehmer,

die Überalterung in der Versicherungsbranche nimmt zu, über die Hälfte der Vermittler ist älter als 50 Jahre und lediglich 2,5 Prozent der unter 30-Jährigen stehen der Asse­kuranz als Nachwuchskräfte im Vertrieb zur Verfügung. An diesen Zahlen zeigt sich deutlich: Die Branche hat ein Nachwuchsproblem!

Versicherer müssen sich zunehmend diesen Entwicklungen stellen und sich anpassen. Doch welche konkreten Auswirkungen hat dies auf das Nachfolgemanagement in Agenturbetrieben und wo liegen die größten Handlungsfelder?

Diese Fragestellungen möchten die Versicherungsforen in der Studie „Nachfolgemanagement in Agenturbetrieben“ erörtern. Dazu führen wir u. a. eine Online-Befragung unter den Versicherungsunternehmen mit Agenturvertrieben durch. Wir würden uns freuen, wenn Sie an dieser Umfrage teilnehmen und uns helfen, Antworten auf die genannten Fragen zu finden.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. zehn Minuten. Der Fragebogen ist bis zum 15. September 2017 online.

Als Dankeschön für Ihre Teilnahme erhalten Sie eine kostenfreie Summary der Studie. Vergessen Sie daher nicht, Ihre E-Mail Adresse anzugeben. Die komplette Studie inklusive einer eintägigen Präsenzveranstaltung mit Praxisbericht erhalten Sie für 990,- EUR zzgl. MwSt.

Wenn Sie Fragen haben, steht Ihnen Frau Diana Ehrenberg unter diana.ehrenberg@versicherungsforen.net oder unter +49 341 98988 233 zur Verfügung.

Neutralität und Vertraulichkeit

Wissenschaftliche Interdisziplinarität und Neutralität bilden die Grundlage für die anwendungsorientierte Forschungsarbeit der Versicherungsforen Leipzig. Wir erbringen unsere Dienstleitungen unabhängig und neutral. Es existieren keine Bindungen an einzelne (Rück-)Versicherer oder sonstige Kooperationspartner.

Die Versicherungsforen verpflichten sich, den Anforderungen an den Datenschutz und die Datensicherheit in der Markt- und Meinungsforschung nachzukommen und darüber hinaus alle zumutbaren Schritte zu unternehmen, um die Geheimhaltung der vertraulichen Informationen zu gewährleisten und deren Offenlegung und unberechtigte Nutzung zu vermeiden.

Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten absolut vertraulich. Die Umfrage erfolgt für die teilnehmenden Unternehmen und den einzelnen Mitarbeiter anonym. Eine Weitergabe der Einzeldaten an Dritte erfolgt nicht. Die Umfrageergebnisse werden nur mit Durchschnittswerten bzw. den anonymisierten und zusammengefassten Angaben aller an der Befragung beteiligten Unternehmen veröffentlicht. Eine direkte Zuordnung von Umfrageergebnissen zu den einzelnen Unternehmen oder zu einzelnen Mitarbeitern ist somit ausgeschlossen.